Rally Obedience ist Gehorsam am Schild. Wie kann man sich das vorstellen?

Hund und Mensch laufen gemeinsam einen Parcours ab, der jedesmal anders gestaltet ist. Dabei sind verschiedene, der Erfahrung angepasste Schilder am Weg, auf denen Gehorsamkeitsübungen stehen. Dabei steht immer der Spaß am gemeinsamen Arbeiten im Vordergrund. So sind Motivation, Lob und Freude ein Hauptbestandteil der Sportart. Auch zur Belohnung gefüttert oder gestreichelt werden ist vorgesehen.

Dabei ist Rally Obedience – kurz RO – für Hunde und Menschen jeden Alters geeignet. Senioren (Hunde ab 8 Jahren können in dieser Klasse starten) bekommen altersgerechte gelenkschonende Aufgaben gestellt. Auch bereits Welpen ab ca. 5 Monaten können einfach und spielerisch an das Arbeiten mit ihrem Menschen herangeführt werden. Auch Kinder und Jugendliche können in diesem Sport aufgehen.

Sprünge und Distanzarbeit sind in den höheren Klassen gefordert. Gerne werden auch Hunde mit Handicaps gesehen. Hierfür sind bestimmte Anpassungen vorgesehen, so dass eine möglichst breite Masse an Menschen und Hunden an diesem Sport teilnehmen können. Auch für Menschen mit Seh- oder Gehbehinderung (Rollator, Rollstuhl o.ä.) sind bestimmte Regelanpassungen vorgenommen worden, um allen diesen Sport zu ermöglichen.

RO ist aber auch Herausforderung für den Hundeführer. Korrekte Arbeit und schnelles Umsetzen der Aufgaben sind Bestandteil des Sports. Über 100 Schilder gilt es im Lauf der Zeit kennenzulernen.

Lust RO einmal auszuprobieren?

Schau einfach bei unserem Training vorbei!

Trainingszeiten:

Freitag

ab 15 Uhr: Anfänger Klasse Beginner und Klasse I

ab 16.30 Uhr: Klasse II und Klasse III

Voranmeldung erwünscht / Schnuppern jederzeit möglich

Samstag

ab 14 Uhr: Senior und Klasse III

ab 15.30 Uhr: Beginner

Voranmeldung erwünscht / Schnuppern jederzeit möglich

Bei Fragen bitte Kontakt aufnehmen mit:

Alexandra Meyer

0179/5968342